Corona-Virus legt Schützenleben lahm

 

Liebe Dorfgemeinschaft, liebe Schützenfamilie,

 

der Corona-Epidemie und den damit verbundenen Einschränkungen des Zusammenlebens kann sich die St. Rochus-Schützenbruderschaft natürlich nicht entziehen und somit ist spätestens mit den Beschlüssen der Regierung von Mitte April 2020 klar, dass sowohl die Frühkirmes im Mai als auch der Vogelschuss im August nicht stattfinden können. Wir bedauern das sehr, wissen aber auch um die Notwendigkeit der Einschränkungen des Zusammenlebens, die am Ende unser aller Gesundheit dient.

 

Unsere Pläne gehen dahin, die Kirmes mit dem amtierenden König Jürgen Langmatz, der Prinzessin Lena Wählen und dem Schülerprinzen Marc Wilms im kommenden Jahr zum üblichen Termin nachzuholen.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, möchten Sie aber jetzt schon bitten, uns bei der Kirmes und bei den anderen Veranstaltungen im nächsten Jahr tatkräftig zu unterstützen.

 

Bleiben Sie bis dahin gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

St. Rochus Schützenbruderschaft Porselen

 

Der Vorstand

 

 

Die St. Rochus-Schützenbruderschaft Porselen im Jahre 2012 anlässlich des 150-jährigen Bestehens

Wir, die St. Rochus-Schützenbruderschaft Porselen 1862 e. V. sind mit rd. 140 Mitgliedern einer der mitgliederstärksten und aktivsten Vereine in Porselen. Seit der Gründung im Jahre 1862 in der Gaststätte Lieck richtet die St. Rochus-Schützenbruderschaft die jährliche Dorfkirmes im Frühjahr sowie den Vogelschuss im Spätsommer aus.

Darüber hinaus ist die Bruderschaft getreu dem Leitsatz für Glaube, Sitte und Heimat bei den verschiedensten Veranstaltungen aktiv, so zum Beispiel beim Volkstrauertag oder bei der Fronleichnamsprozession. Auch wenn es heißt, bei der Pflege und Verschönerung unseres Dorfes mit anzupacken sind wir Schützen stets stark vertreten.

Wir fühlen uns den christlichen Werten verbunden, stehen für Toleranz und Offenheit. Die St. Rochus-Schützenbruderschaft gehört dem Bezirksverband Heinsberg (Diözese Aachen) innerhalb des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften an.

Unsere Passion ist das Armbrustschießen, gepaart mit viel Geselligkeit. So werden bei uns in Porselen alle Majestäten traditionell mit der Armbrust ausgeschossen. Auch der Bezirkskönig (Armbrust) des Bezirksverbandes Heinsberg sowie weitere Pokale werden alljährlich auf der Schießanlage der St. Rochus-Schützenbruderschaft ausgeschossen.

Das Kleinkaliberschießen uns ebenfalls nicht fremd. Hier beteiligen wir uns an den Meisterschaften auf Bezirksebene sowie beim Schießen um die Amtsplakette des ehemaligen Amtes Oberbruch-Dremmen. Natürlich gehört auch unser vereinsinterner Kleinkaliberwettbewerb hier aufgeführt.

Im Jahre 2003 haben wir durch Satzungsänderung die Bruderschaft für Frauen sowie für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren geöffnet. Die Jugendarbeit ist seitdem unser ganzer Stolz und so können wir zwischenzeitlich weit über 30 Neuzugänge aus dem Jugendbereich verbuchen, die teilweise schon in die Erwachsenenabteilung übergewechselt sind. Wer bei uns mitmachen möchte, der kann sich mit dem links anzuklickenden Aufnahmeantrag bei uns anmelden. Die Satzung kann ebenfalls links eingesehen werden.

Fotos von unseren Veranstaltungen können oben unter der Rubrik "Fotos" angeschaut werden.